Willkommen auf der Seite meiner Praxis.

Hier können Sie sich über meine verschiedenen Therapieangebote informieren und meine Kontaktdaten finden. Sie können mit mir telefonisch oder über meine E-Mailadresse in Kontakt treten und mich mit Beschwerden aller Art ansprechen.

Vor einer Behandlung biete ich Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch an. Ich freue mich auf ihre Kontaktaufnahme.

Ihre Heilpraktikerin
Katharina Lissel

Über mich

Ich lebe auf einem Resthof in dem kleinen Dorf Blankenhagen bei Moringen und habe 2 erwachsene Söhne. Hier befindet sich auch meine Praxis.

Das naturverbundene Leben mit Garten und dem Wald in der Nähe erlebe ich als beruhigend und kraftgebend.

Ich habe 20 Jahre lang als examinierte Krankenschwester gearbeitet, berufsbegleitend die große Heilpraktikerausbildung, eine klassische Homöopathieausbildung, eine Dorntherapieausbildung und eine Traumatherapieausbildung absolviert.

Ich habe langjährige Supervisionserfahrung im traumatherapeutischen und psychosozialen Bereich. Laufende Fortbildungen zu Fachgebieten der Homöopathie, Meditation, Entspannungstechniken und Tanztherapie bereichern mein eigenes Leben genauso wie meine Arbeit. Seit 2006 bin ich in meiner Praxis als Heilpraktikerin tätig und arbeite seit 2007 zusätzlich als ambulante Hilfe im psychosozialen Bereich.

In meiner Praxis wende ich ganzheitliche Methoden an, die den Menschen in seiner individuellen Einzigartigkeit mit Körper, Seele und Geist berücksichtigen.

Ich nehme mir Zeit für Ihre Anliegen, Beschwerden und Bedürfnisse und begleite Sie gerne ein Stück auf Ihrem Weg und bei Ihrem Heilungsprozess.

Informationen über die verschiedenen Therapieformen entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten.

Neben Homöopathie, Dorntherapie, Traumatherapie und Bewegungs -bzw. Tanztherapie biete ich auch Raum für Gespräche, Massagen und Entspannungsübungen an.

Ich freue mich auf Sie!

Leistungen

Homöopathie:

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode für Menschen (und Tiere) jeden Alters.

Begründer der Homöopathie war Samuel Hahnemann, der vor mehr als 200 Jahren das Ähnlichkeitsprinzip erkannte und als Heilmethode anwandte.

Die Arzneimittel stammen aus dem Tier-, Pflanzen- oder Mineralreich. Die Mittel werden so stark verdünnt und potenziert, dass die Wirkung nicht materiell, sondern energetisch erfolgt. Dadurch werden Nebenwirkungen vermieden und eine ganzheitliche Wirkung erzielt. Durch den Reiz des homöopathischen Mittels wird unsere Lebenskraft angeregt. Da der Mensch in seiner Ganzheit behandelt wird, kann man mit jeder Beschwerde zum Homöopathen kommen, seien es körperliche Leiden, akute Geschehnisse, chronische Krankheiten, seelische Krisen oder einfach der Wunsch, aus einer eingefahren Lebenssituation herauszufinden. Auch begleitend zu schulmedizinischen Behandlungen, Therapien oder Operationen kann die Homöopathie unterstützend die Heilung vorantreiben.

Ein Arzneimittel, das bei einem Gesunden bestimmte Symptome hervorruft, wirkt auf eben diese Symptome beim Kranken. Die Symptome können körperlich, seelisch oder geistig sein.

In der Zeit Hahnemanns waren ärztliche Praktiken oft eher schwächend, so dass die Patienten dadurch nicht unbedingt gesund wurden. Dieser Umstand brachte den ehrgeizigen Chemiker und Arzt Samuel Hahnemann dazu, mit unermüdlichem Eifer und Forschungsgeist diese Heilmethode zu entwickeln, die jeden Patienten mit seinen speziellen Krankheitssymptomen berücksichtigte. Er behandelte Menschen aus allen Gesellschaftschichten und hatte große Heilungserfolge, auch bei Epidemien. Er prüfte eine große Anzahl von Arzneien und bis heute werden von Homöopathen immer neue Arzneimittel geprüft, um die Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Um ein passendes homöopathisches Mittel zu finden, ist eine ausführliche Anamnese erforderlich. Für eine Akutbehandlung kann auch ein kurzes Telefonat ausreichen.

Bei dem Anamnesegespräch hat der Patient/ die Patientin Gelegenheit, ganz in Ruhe über seine/ ihre Beschwerden zu sprechen. Danach sucht der Homöopath/ die Homöopathin ein Mittel für den Patienten/ die Patientin heraus, das in Form von Globuli oder Tropfen nach bestimmter Verordnung eingenommen werden kann. In den ersten 3 Wochen nach der Einnahme ist eine telefonische Kontaktaufnahme mit dem Behandler/ der Behandlerin von Vorteil, um den Behandlungsprozess gut begleiten zu können. Gegebenenfalls sind auch Hausbesuche möglich.

Meine Arbeit lehnt sich an die sogenannte „Sankaran-Methode“ an, genannt nach dem indischen Homöopathen Rajan Sankaran. Laufende Fortbildungen bei Homöopathen wie Rajan Sankaran, Jayesh Shah, Wiet van Hellmond und anderen erweitern ständig mein Spektrum an Homöopathischen Arzneien und deren Wirkungen.

Ich freue mich, Sie und Ihre Kinder auf diesem Weg zu begleiten.

Eine homöopathische Erstanamnese kostet für Kinder 80 € und für Erwachsene 120 €.
Alle weiteren Termine werden je nach Umfang abgerechnet.

Dorntherapie nach der Methode von Dieter Dorn

Da die Spinalnerven aus der Wirbelsäule heraustreten, kann eine Fehlstellung der Wirbel zu unterschiedlichsten Symptomen führen, wie z. B. Kopfschmerzen, Sehstörungen, Taubheitsgefühlen, Fußschmerzen, Rückenschmerzen, usw.

Mit Hilfe der Dorntherapie können auf einfache Weise viele körperliche und sogar seelische Beschwerden behandelt werden. Der Begründer und Landwirt Dieter Dorn aus dem Allgäu wandte die Methode zunächst an seinen Kühen an und hatte die Idee, sie könnte auch Menschen mit Rückenproblemen helfen. Erfahrene Therapeuten entwickelten daraus eine sanfte, wirksame Methode zur Behandlung des Bewegungsapparates, durch die unser Wohlbefinden ganzheitlich beeinflusst wird.

Es handelt sich um eine manuelle Therapie, bei der unter Bewegung der Muskulatur die Dornfortsätze der betroffenen Wirbel in die richtige Position gebracht werden. Die Bewegung der Muskulatur während der Behandlung verhindert Verspannungen und erleichtert die Mobilisation. Eine anschließende Massage dient der Lockerung der Muskulatur und allgemeinen Entspannung.

Eine Dorntherapeutische Behandlung mit anschließender Massage kostet 45 €

Traumatherapie

Viele Menschen kommen in ihrem Leben plötzlich an Grenzen, die sich psychisch oder physisch bemerkbar machen. 

Die Ursache liegt oft in Erlebnissen, an die Sie sich vielleicht gar nicht mehr erinnern können oder denen Sie bisher keinen Raum im Leben gegeben haben. Aber auch ein Unfall, eine Trennung oder der Verlust eines nahe stehenden Menschen können dazu führen, dass man plötzlich Symptome bekommt, die man überhaupt nicht einordnen kann. Das können z.B. Ängste, Panik, Schwäche oder verschiedene Körpersymptome sein.

Durch eine besondere Therapieform werden die Traumen nach gründlicher Stabilisierung und Ressourcenarbeit behutsam integriert. Damit können Krisen überstanden und die Lebensqualität wieder erhöht werden. Das Tempo und die Auswahl der Übungen werden von den Patienten mitbestimmt. So kann eine Behandlung einige Wochen, aber auch viele Monate dauern. 

Ein erstes Vorgespräch ist kostenlos. Eine Therapieeinheit (60-90 Min.) kostet 60 €.

Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es die Möglichkeit, die Therapie kostengünstiger zu gestalten. Sollten Sie keinen Therapieplatz bei kassenärztlich zugelassenen Therapeuten bekommen, können Sie mit Ihrer Krankenkasse über eine Kostenübernahme meiner Therapie verhandeln.

Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen!

Tanz-, Entspannungs- und Bewegungstherapie

Manchmal kann es schwierig sein, über Worte seine Beschwerden zu beschreiben und über verschiedene Themen zu sprechen. In der Stille der Meditation oder bei verschiedenen Entspannungsübungen können wir selbstmitfühlend innehalten und in einen heilsamen Prozess gelangen.

Oder aber wir können durch Bewegungen verschiedenster Art Blockaden freisetzen, Freude erfahren, unsere Energie spüren oder andere Prozesse in Gang bringen, die wir vielleicht nur durch Gespräche nicht erreichen würden. In der Bewegung oder im Tanz  haben wir die Möglichkeit, uns zu spüren und damit unseren Themen oder Emotionen näher zu kommen. Durch die Berührung mit unseren Emotionen und Themen können wir sie besser integrieren.

Ich biete individuell abgestimmte und mit den teilnehmenden Personen abgesprochene Bewegungs- und Entspannungssitzungen an mit einem breiten Möglichkeitsspektrum.

Kontakt

Meine Kontaktdaten:

Katharina Lissel
Zum Sonnenufer 6
37186 Moringen
Tel.: 05554 207438
E-Mail: Katharina@praxis-lissel.de

Telefonische Sprechzeit

Dienstag Vormittag, 8:00 bis 10:00

Zu jeder anderen Zeit können Sie mir eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer auf meinen Anrufbeantworter sprechen, ich rufe Sie dann so bald wie möglich zurück.

Behandlungstermine

nach telefonischer Vereinbarung

Kontaktformular